facebook_page_plugin

Kilifi Vonwald Schule

 

"HARAMBEE" heißt auf Suaheli: Laßt uns gemeinsam etwas bewegen.
Seit etwa 3 Monaten sind wir dabei etwas zu bewegen und haben den Plan, mit der Aktion "Schwanenstadt für HARAMBEE" eine Weihnachtswunder zu schaffen: € 9000.- werden für den Bau von 3 Klassenräumen der "KILIFI VONWALD SCHULE" in Kenia, die vom Verein HARAMBEE geführt wird, gebraucht.


Ein Spendenabend mit Tombola, Souveniermarkt, lokalen Künstlern und gemütlichen "Spendern" am 21.11.2014 legte den Grundstein und weitere Aktionen folgten.
Berichte in diversen Zeitungen informierten die Schwanenstädter/innen und brachte unser Anliegen in das Blickfeld vieler Leute. Die Tips, OÖ Nachrichten  und die Gemeindezeitung berichteten darüber.
Mit der Aktion "Jeder Schwanenstädter spendet € 2" sollte das Ziel in greifbare Nähe rücken, da unsere Stadt etwa 4500 Einwohner zählt. VIELE DAVON SEHR GROßZÜGIG. In 20 Geschäften und Kaffeehäusern am Stadtplatz wurden für diesen Zweck spezielle Spardosen aufgestellt - diese stehen noch bis 22.12 für ihre Spenden bereit.


Gastronomen beteiligten sich an der Aktion genauso wie die Frauenbewegung und ein große Schwanenstädter Betrieb, viele meiner Kundschaften mit unterschiedlich hohen Spenden und auch auswärtige Unterstützter trugen ihren Teil dazu bei.
Gabi Vonwald, die den Verein gegründet hat und mit ehrenamtlichen Helfern alles hier in Österreich koordiniert und organisiert , freut sich sehr über die Großzügigkeit der Schwanenstädter und ist sehr dankbar, daß der Bau losgehen kann und für die Kinder damit wieder ein Schritt für eine bessere Zukunft ermöglicht wird. Sie hat, glaub ich, nicht im Traum daran gedacht, als ich ihr von unserem Vorhaben erzählt habe, daß wir den Betrag schaffen  werden.


Mehr Info zur Schule, die v.a. auch  über Patenschaften finanziert wird und 600 Schüler/innen mit Verpflegung, ärztlicher Versorgung und Verbesserung der Wohnsituation eine merkliche Erleichterung ihrer Lebenssituation bietet, findet ihr auf Harambee.
 Auf dieser Seite wird es auch Berichte über den Baufortschritt der neuen Klassenräume geben. Schwanenstadt für HARMABEE hat es geschafft, diesen Schritt möglich zu machen.
Die genaue Summe steht noch aus, da die Sparer erst in einigen Tagen eingesammelt und ausgezählt werden. Aber ich werde euch auf alle Fälle am Laufenden halten.
Ich möchte mich bei allen von ganzem Herzen bedanken, die sich an dieser Aktion beteiligt haben und zu dem großen Erfolg  beigetragen haben.
Außerdem haben wir einige neue PATEN für Kinder in Kilifi gewonnen und das hilft auch nachhaltig.


Für Fragen stehe ich gerne zur Verfügung oder verweise auf https://www.facebook.com/Harambee.FB?fref=ts oder die obige Homepage.
Ich werde auch weiterhin Pakete nach Kenia schicken, und freue mich über eure finanzielle Unterstützung oder Schulsachen ( Stifte, Taschenrechner, Lineale - neu oder gebraucht), Hygieneartikel,..
Bis bald und ASANTE  SANA - vielen Dank!!

 

 

  • All
  • Harambee
  • Default
  • Title
  • Date
  • Random
  • Schwanenstadt für Harambee

  • Schwanenstadt für Harambee

  • Schwanenstadt für Harambee

  • Schwanenstadt für Harambee

  • Schwanenstadt für Harambee

  • Schwanenstadt für Harambee

  • Schwanenstadt für Harambee

  • Schwanenstadt für Harambee

  • Schwanenstadt für Harambee

  • Schwanenstadt für Harambee

  • Schwanenstadt für Harambee

  • Schwanenstadt für Harambee

  • Schwanenstadt für Harambee

  • Schwanenstadt für Harambee

  • Schwanenstadt für Harambee

  • Schwanenstadt für Harambee

  • Schwanenstadt für Harambee

  • Schwanenstadt für Harambee

  • Schwanenstadt für Harambee

  • Schwanenstadt für Harambee

Öffnungszeiten

Dienstag: 8 - 12h / 16 - 19h

Mittwoch: 9 - 13h / 16 - 19h

Donnerstag: 8 - 12h / 15 - 18h

Freitag: 8 - 12h / 14 - 17h

Samstag: 9 - 12h

Newsletter abonnieren

captcha 

Kontakt

 Gmundner Straße 20
4690, Schwanenstadt

+43 (0)7673 4112

+43 (0)664 54 39 811

 Kontaktiere mich

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok